Noch mehr als Shisha’s gibt es Shishatabak für die Wasserpfeifen in beinahe allen erdenklichen Geschmacksrichtungen. War es im alten Orient noch reiner Tabak der gepafft wurde kann man sich heute kaum vor bunten Biildern auf den Tabakdosen retten. Entweder den klassischen Doppelapfel. Aber Cola-Minze hört sich auch cool an. War letztes Jahr der Trend alles mit ‚Ice‘ zu umschreiben, ist es dieses Jahr das Motto Juice. Möglichst mehr Frucht, mehr Minze, mehr Geschmack und immer neue Kombinationen. Am Besten Coca-Lakritz orange Flavor ICE! Ja man das muss was richtig geiles sein – am Ende schmeckt es wie geröstetes Papier. Super!

Welcher Shishatabak?

Die Frage nach dem Tabak stellst du dir spätestens nachdem dein “ Starterpack“ aufgeraucht ist. Hast du bei einem Händler gekauft geht das meistens sehr schnell. Kombipacks im Internet sind meistens auch nicht besser. Und hast du den Fehler gemacht und einfach deutschen „Wasserpfeifentabak“ gekauft… Bruder, jeder macht mal Fehler ;).

Wir möchten dir hier auf shishagut.de helfen dir einen Überblick über die vielen Anbieter von Shishatabak zu verschaffen. Nur weil arabische Schriftzeichen auf der Packung sind muss er nicht gut sein. Wir unterstützen dich mit umfangreichen Tests DEINEN Tabak zu finden und die Vor- und Nachteile verschiedener Sorten kennenzulernen. Leider können wir nicht jeden einzelnen Tabak selber rauchen aber glaub mir wir haben schon sehr sehr viele durch und geben dir zu jedem ein kleines Review um dir deine Entscheidung zu erleichtern.

Leider müssen wir an dieser Stelle auch auf die gesundheitlichen Risiken von Shishatabak hinweisen. Es hat durchaus seine Gründe dass man den Tabak erst mit 18 erwerben und auch erst in einem ‚vernünftigen‘ Alter regelmäßig Shishatabak konsumieren sollte. Zwar raucht man im Orient schon seit Jahrhunderten die Wasserpfeife und es wurde noch nie ein Wort über Lungenkrebs verloren, jedoch ist es wohl unbestritten, dass Zigaretten und auch Shisharauchen der Gesundheit schaden kann!

Deshalb nur Verantwortungsvoll und in Maßen genießen. Ab und zu können es auch 1-2 Töpfchen am Tag sein.

No tags for this post.